Facelifting

Facelifting (Rhytidektomie) ist eine chirurgische Methode zur Korrektur von Erschlaffungen und Falten im Gesicht durch Dehnen und Anheben.

Vorher & Nacher

Facelifting

Wenn Sie älter werden, verlieren Sie möglicherweise das jugendliche Aussehen und die Lebendigkeit Ihres Gesichts. Während die Fettablagerungen in bestimmten Bereichen Ihres Gesichts abnehmen, können sie in anderen Bereichen zunehmen. Ein Facelifting ist ein kosmetischer chirurgischer Eingriff, der überschüssige Haut und Fett entfernt und ihm ein jüngeres Aussehen verleiht. Hauterschlaffungen oder -falten im Wangen- und Kieferbereich und andere Veränderungen der Gesichtsstruktur mit dem Alter können mit dieser Methode reduziert werden. Beim Facelifting wird die Haut auf beiden Seiten des Gesichts zurückgeschoben und das darunterliegende Gewebe operativ verändert, um dem Gesicht eine jüngere Form zu verleihen.

Wie wird ein Facelifting durchgeführt?

Bei der Gesichtsverjüngung wird normalerweise die Haut angehoben und die darunter liegende Muskulatur gestärkt. Gesichts- und Halsfett können geformt, beseitigt oder neu verteilt werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Überschüssige Haut wird entfernt und der Einschnitt wird vernäht oder abgeklebt. Facelifting-Operationen gibt es auf verschiedene Weise, je nachdem, was Sie erreichen möchten.

Mini- und Full-Facelift

Es gibt zwei Hauptarten der unteren Facelifting-Operation: ein Mini-Facelifting und ein Full-Facelifting. Altersbedingte Falten und Erschlaffungen lassen Sie älter und blasser erscheinen, als Sie tatsächlich sind. Im Rahmen eines kleinen Facelifts werden Operationsnarben durch winzige Schnitte kaschiert. Äußerlich gibt es keine sichtbaren Narben und Ihr Gesicht wirkt jünger. Die Erholung von schlaffem Hals und Gesicht wurde erreicht.

Für Personen, die sowohl im Gesicht als auch am Hals schlaff sind, wird als Lösung ein komplettes Facelifting empfohlen. Dieses Durchhängen und die Probleme wurden als Ergebnis dieses Verfahrens beseitigt. Die Mehrheit der Personen, die diese Behandlung erhalten, sind mittleren Alters und älter. Aus diesem Grund ist es wichtig, Facelifting-Verfahren durchzuführen und gleichzeitig die Gesundheitsprobleme unter Kontrolle zu halten. Wir verwenden die neuesten technologischen Fortschritte. Unser Behandlungszentrum-Team besteht aus zertifizierten Spezialisten; Deshalb können Sie uns Ihren Prozess anvertrauen.

Was ist eine Facelifting-Operation?

Facelifting (Rhytidektomie) ist eine chirurgische Methode zur Korrektur von Erschlaffungen und Falten im Gesicht durch Dehnen und Anheben.  Dies ist nicht nur eine Hautstraffung.  Das Ersetzen und Entfernen einer speziellen Berührung namens SMAS ist der wichtigste Schritt, um das beste und lang anhaltende Ergebnis zu erzielen.  In den letzten Jahren wurden jedoch alle Initiativen im Zusammenhang mit der Gesichtsalterung unter dem Namen Gesichtsverjüngung bezeichnet.  
Mit zunehmendem Alter, jahrelanger Sonneneinstrahlung, täglichem Stress und anderen Faktoren (Rauchen usw.) treten schlaffe Gesichtshaut, Falten, verschiedene Flecken und Unregelmäßigkeiten auf.  Bei einem alten Gesicht treten Stirnfalten hervor, Augenbrauen fallen, Augenlider hängen herab, Tränensäcke und Fältchen treten unter den Augen auf, es bilden sich tiefe Falten im Mund-Nasen-Bereich, Wangen hängen durch, Kinnkonturen verschwinden, Halsbereich wird fettig und Hautvorhänge bilden sich.  Wenn die Haut an Vitalität verliert und Sonnenflecken und andere Faktoren hinzukommen, beginnen Ausdünnung und Falten.  Mit Facelift-Operationen und zusätzlichen Verjüngungsmethoden (Laser-Erneuerung und Peeling-Verfahren, Botox, Jalupro-Anwendung und Dermalfiller) werden die auf der Haut aufgeführten Erschlaffungen und Unregelmäßigkeiten beseitigt.  

Wer sind die besten Kandidaten für diese Operation?

Ideale Kandidaten für eine Facelift-Operation sind diejenigen, deren Gesichtshaut schlaff verändert ist, deren Haut jedoch noch nicht an Elastizität verloren hat und keine anderen gesundheitlichen Probleme hat.  Normalerweise wird diese Operation bei Männern und Frauen über 40 Jahren durchgeführt.  aus strukturellen und genetischen Gründen kann diese Art der Operation jedoch in einem früheren Alter vollständig oder eingeschränkt durchgeführt werden.  Während der Facelifting-Operation können auch Nasen-, Augenlidästhetik-, Stirnlifting- und Augenbrauenlifting-Operationen hinzugefügt werden, um das Gesicht schöner und jünger aussehen zu lassen.  

Rauchen und Facelifting-Operationen.

Nach einer Facelift-Operation können Durchblutungsstörungen der Gesichtshaut auftreten und die Wundheilung ist bei Rauchern viel schlechter als bei Nichtrauchern.  Daher ziehe ich es vor, diese Operation bei Rauchern nicht durchzuführen.  Ich möchte, dass Raucher mindestens 2 Wochen vor der Operation mit dem Rauchen aufhören.  

Operation und frühe postoperative Phase

Der Operationsprozess wird in der Krankenhausumgebung unter Aufsicht eines Anästhesisten unter Vollnarkose im Operationssaal durchgeführt.  Diese Art von Operation kann je nach der oben genannten Technik und zusätzlichen Operationen 3-6 Stunden dauern.  Ich möchte, dass Sie je nach den durchzuführenden Eingriffen einen oder mehrere Tage im Krankenhaus bleiben.  Facelift-Operationen sind nicht narbenlos.  Diese Narben sind jedoch nicht sichtbar, da sie verborgen sind.  Narben sind im Bereich der Kopfhaut vor und hinter den Ohren versteckt.

Die frühe postoperative Periode

Beginnt sich ab dem zweiten Tag zu normalisieren, auch wenn die frühe Periode etwas schwierig ist.  eine allgemeine Schwellung, Blutergüsse, Taubheitsgefühl und Spannung können im Gesicht zu spüren sein.  Da die Gesichtsnerven während der Operation durch die Anästhesie leicht beeinträchtigt werden können, kann es zu leichten vorübergehenden Asymmetrien im Gesicht kommen.  Kühlpackung wird auf den Kopfverband aufgetragen und Wangen, Augen, Nase und Mund werden offen gelassen.  Silikonschläuche, sogenannte Drainagen, können platziert werden, um eine Blutansammlung im Operationsbereich zu verhindern.  Diese Rohre werden in 2-3 Tagen erhalten.  Es wird eine Bandage geben, die für 3 Wochen auf Ihrem Gesicht bleibt, um das gedehnte Gewebe zu stützen.  Während dieser Zeit können die Haare gewaschen werden.  Alle Stiche lösen sich von selbst auf, sodass Sie keine Stiche entfernen müssen.  

Rückkehr zum normalen Leben. 

Nach 3-5 Tagen kann der Patient in den Alltag zurückkehren, ohne sich zu sehr zu ermüden.  Es wird empfohlen, 2 Monate lang vor schweren Übungen, übermäßiger Sonneneinstrahlung und äußeren Einflüssen geschützt zu sein.