BRUSTVERGRÖßERUNG

Brüste sind Strukturen, die den Körper des weiblichen Körpers vervollständigen. Die Vergrößerungschirurgie zielt darauf ab, die Brüste mit Hilfe jedes Verfahrens zu vergrößern.

Vorher & Nacher

BRUSTVERGRÖßERUNG

Eine Operation zur Vergrößerung der Brüste wird als Brustvergrößerung bezeichnet. Brustimplantate werden unter das Brustgewebe oder den Brustmuskel gesetzt. Die Vergrößerung der Brüste ist für manche Frauen eine Technik, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Für andere ist es aufgrund verschiedener medizinischer Probleme Teil des Wiederaufbaus der Brust. Eine Vergrößerung der Brust wird durch Implantate oder Fetttransfer erreicht. Wenn Sie nach Gewichtsverlust oder Schwangerschaft an Brustvolumen verloren haben, kann diese Operation helfen. Es kann auch helfen, Ihre Brustform zu korrigieren oder die natürliche Asymmetrie der Brustgröße zu korrigieren.
 

Gründe für eine Brustvergrößerung

Wenn Sie denken, dass Ihre Brüste klein oder asymmetrisch sind, können Sie sich einer Brustvergrößerung unterziehen. Oder wenn Sie ein Baby bekommen oder viel abgenommen haben, passen Sie Ihre BH-Größe entsprechend an. Oder Sie können Ihre deformierten Brüste nach einer Brustoperation wegen einer anderen Krankheit ausgleichen

Verschiedene Möglichkeiten für die Brustvergrößerungschirurgie

Bei dieser Operation wird ein Schnitt in Ihrer natürlichen Hautfalte vorgenommen, normalerweise an der unteren Seite Ihrer Brust. Durch dieses Loch wird das Implantat vom Chirurgen eingesetzt. Wenn Sie jung und dünn sind und noch keine Kinder hatten, ist Ihre Narbe möglicherweise auffälliger. Der Chirurg kann verschiedene Methoden und Werkzeuge verwenden, um dieses Verfahren durchzuführen. Nach diesem Eingriff sind in der Regel keine Narben an den Brüsten vorhanden.

Der Warzenhof kann vom Chirurgen rasiert werden. Dies ist der dunkle Bereich, der die Brustwarze umgibt. Dieser Einschnitt wird verwendet, um das Implantat zu platzieren. Stillschwierigkeiten und Taubheit der Brustwarzen sind bei dieser Technik wahrscheinlicher.

Bei einer anderen selten verwendeten Methode zur Brustvergrößerung wird auch der Bauchnabel verwendet. Implantate können auch durch einen kleinen Schnitt um den Bauchnabel gelegt werden. Das Implantat wird mit einem Endoskop bis in den Brustbereich geschoben. Anschließend wird es mit Lösungen gefüllt.

Was ist eine Brustvergrößerungsoperation?

Brüste sind Strukturen, die den Körper des weiblichen Körpers vervollständigen.  Die Vergrößerungschirurgie zielt darauf ab, die Brüste mit Hilfe jedes Verfahrens zu vergrößern.

Warum ist das Brustvolumen wichtig?

Brüste spielen eine wichtige Rolle, um sich als Frau zu fühlen.  Vor diesem Hintergrund wird auch das Brustvolumen zu einem wichtigen Thema.  Das Brustvolumen hat einen wichtigen Platz bei der Messung von Schulterbreite, Brustumfang, Taillen- und Hüftumfang.  Bei diesen Messungen ist die Ansicht der Körperkontur bei geringem Brustvolumen unvollständig.  Brustvergrößerung ist eine der Lösungen, die angewendet werden sollten, um die Beschwerden bei diesem Erscheinungsbild zu beseitigen.

Was sind die problematischen Situationen von Frauen in Bezug auf das Brustvolumen?

Brüste können aus verschiedenen Gründen strukturell klein sein.  einer kann kleiner sein als der andere, kann asymmetrisch sein.

Was ist die schönste und gesündeste Technik zur Brustvergrößerung?

Silikonimplantate sind heute die gültigste Methode, um das Volumen beider Brüste auszugleichen oder zu erhöhen.  
Es gibt ein beliebtes Thema zum Schreiben: Brustvergrößerung mit Fettspritze.  Die Brustvergrößerung einer Person mit Fettgewebe wurde versucht und es wurden zufriedenstellende Ergebnisse berichtet. Auch wenn es sich gut anhört, da es sich nicht um Fremdmaterial handelt, sind jedoch wichtige Überlegungen zu berücksichtigen.  
Manografische Bilder von Patientinnen, die sich einer Brustvergrößerung mit Fettinjektion unterziehen, zeigen Mikrokalzifikationen, einen wichtigen Marker, der bei der Brustkrebsfrüherkennung und -diagnose verwendet wird.  Ich bevorzuge nie eine Fettinjektion, weil sie meinen Patienten bei einem ernsthaften Problem zögern lassen kann.  Ich verwende Brustimplantate nur, um die gewünschte Größe zu erreichen.

Was ist ein Silikon-Brustimplantat?

Kieselsäurehaltige Produkte werden auch für andere Zwecke in der Kosmetikindustrie und Medizin verwendet.  Brustimplantate sind Ballonstrukturen, die in Form von Brüsten hergestellt werden.  
Erhältlich in Rund- und Tropfenform.  Der Hauptunterschied zwischen runden und tropfenförmigen Implantaten besteht darin, dass sie der platzierten Brust eine andere Form geben.

Welche Form von Brustimplantaten ist besser?  (Rundes oder Tropfenmodell)

Die Form des zu wählenden Brustimplantats ist in der Antwort auf eine sehr einfache Frage Ihres Chirurgen verborgen.  „Möchtest du einen vollen Dekolleté-Look erzielen?“  Wenn Ihre Antwort ja ist, sollte die Form des Implantats rund sein.  Die Tropfenform kann das Dekolleté voll machen, aber nicht so stark wie das runde.

Wo findet man Schnitte und Narben? 

Es gibt drei Stellen: die Unterbrustfalte um die Mundharmonika (periareolär) und die Achsel oder Achselhöhle (transaxillär).  
Bei meiner (Narben-)Anwendung verwende ich nur einen im Schatten der Brust versteckten Unterbrustfaltenschnitt.  Narben um den Warzenhof, der die Brustwarze umgibt, können sich vergrößern und Bakterien um das Implantat herum einführen.  Narben in der Achselhöhle oder Achselhöhle können ebenfalls die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Kontamination erhöhen.  Bakterielle Kontamination ist sehr wichtig, wenn ein Fremdkörper in den Körper eingebracht wird.  Es wird angenommen, dass diese Einschränkung die Hauptursache der Kapselkontraktur ist, auf die ich im Folgenden eingehen werde.

Wo kann ich am besten implantieren?  über oder unter dem Muskel?

Einer der Faktoren, die zum Endergebnis der Brustvergrößerung beitragen, ist die Wahl des Implantatplatzes.  oberhalb oder unterhalb des Brustmuskels.  Bei einer Brustvergrößerung muss das Implantat gut versteckt sein, damit es wie eine Brust wirkt.  Daher spielt hier die Gewebedicke auf dem Implantat eine sehr wichtige Rolle.  Wenn Ihre Haut und Ihr Unterhautgewebe nicht dick genug sind, um das Implantat zu verbergen, gehen Sie am besten unter den Muskel.  Wenn jedoch die Haut und das Unterhautgewebe das Implantat verdecken, ist die Oberseite des Muskels richtig.

Ist vor der Operation etwas zu tun?

Wenn Sie unter 40 sind, möchte ich nur, dass Sie einen Brustultraschall bekommen.  Wenn Sie über 40 sind, möchte ich, dass Sie mir die letzte Mammographie zeigen.  Wenn Sie keine Mammographie haben, möchte ich, dass Sie es tun.  Unabhängig vom Alter möchte ich, wenn die Patientin Brustkrebs in der Familienanamnese hat, eine Mammographie sehen.

Die Chirurgie und die frühe postoperative Periode.

Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt.  Sie müssen nur eine Nacht im Krankenhaus bleiben.  Die Operation dauert 1-2 Stunden.
Für die Implantatinsertion wird eine 4-5 cm lange Inzision vorgenommen.  Wie oben erwähnt, bevorzuge ich nur die untere Brustfalte, um das Implantat zu platzieren.  Am Ende der Operation wird Ihnen der unterstützende BH angezogen, den Sie vier Wochen lang tragen möchten.  ein dünner Schlauch - eine Drainage kann durchgeführt werden, um eine Blutansammlung im Operationsbereich zu verhindern.
Jede Operation birgt ein allgemeines oder spezifisches Risiko.  Ödeme - Schwellungen und Schmerzen im Brustbereich sind die Symptome, die nach einer Anästhesie beobachtet werden.  Blutungen und Infektionen sind selten.  Einige Patienten klagen über erhöhte oder verminderte Empfindlichkeit der Brustwarzen nach der Operation oder Taubheitsgefühl um den Einschnitt, das normalerweise vorübergehend ist.  
Es werden keine Stiche gezogen.  weil ich bei dieser Operation lieber selbstauflösende Nähte verwende.  In 3-4 Tagen können Sie in Ihren Alltag zurückkehren.  Ich möchte, dass Sie sich 2 Monate lang von schweren Sportarten (Fitness, Laufen usw.) fernhalten.
 

Was ist eine Kapselfibrose?

Der Körper bildet eine Kapsel, die das Implantat umgibt, um den direkten Kontakt von Gewebe mit dem Implantat zu verhindern.  die Dicke dieser Kapsel wird unter den Ursachen für später auftretende Komplikationen aufgeführt.  Die dünne Kapsel macht keine Probleme.  Wenn sich eine leichte Kapsel bildet, kann eine leichte Verhärtung der Brüste und eine kleine Veränderung der Brustform festgestellt werden.  Die seltene dicke Kapsel um das Implantat herum komprimiert und verändert die Form des Implantats, was wir Kapselkontraktur nennen.  
in diesem Fall können Bruststeifigkeit und manchmal Asymmetrien auftreten.  Es gibt viele Studien, die die Dicke der Kapsel belegen – Kapselkontraktoren werden in hohem Maße mit bakterieller Kontamination in Verbindung gebracht.  Bei leichter bis mittelschwerer Kapselkontraktur kann eine externe Massage und eine zusätzliche Operation durchgeführt werden.  Wenn eine schwere Kapselkontraktion auftritt, gibt es keine andere Wahl, als das Implantat zu entfernen.s.

Erhöht ein Brustimplantat das Brustkrebsrisiko?

Es gibt keine Hinweise darauf, dass Brustimplantate das Brustkrebsrisiko erhöhen.  In den letzten Jahren haben Wissenschaftler jedoch ein Brustimplantat-assoziiertes anaplastisches großzelliges Lymphom entdeckt.  Für weitere Informationen zu diesem Thema klicken Sie bitte hier.

letzter Satz ...

Brustvergrößerung mit Implantat, meist gut und dauerhaft.