BRUSTSTRAFFUNG

Die Bruststraffung, auch MASTOPEXY genannt, ist eine Operation, um schlaffes Brustgewebe umzuformen und überschüssige Haut zu entfernen.

Vorher & Nacher

Bruststraffung

Boob Job, auch bekannt als Bruststraffung, ist ein gängiges Verfahren für Frauen, deren Brüste aufgrund einer Vielzahl von Faktoren ihre Form verloren haben. Die Brüste, die nicht von der schwachen Brustmuskulatur angehoben werden, sinken in die gedehnte Haut ein und werden durch die Schwerkraft nach unten gedrückt. Abnehmen nach einer Gewichtszunahme hat den gleichen Effekt wie eine Gewichtszunahme. Gleiches gilt für den Alterungsprozess bzw. die Schwangerschaft. Viele Frauen mögen es nicht, wie ihre Brüste aussehen, wenn sie schlaff sind. Diese Operation hebt schlaffe Brüste und verbessert ihr Aussehen. Auf diese Weise wird das Aussehen der Brüste bei der Korrektur von Form und Größe verbessert und erhält ein frischeres Aussehen.
 

Wird es nach der Bruststraffung zu Narbenbildung kommen?
 

Abhängig von der Art der Bruststraffung, die Sie erhalten, werden die Brüste schwache und deutliche Narben aufweisen. Wenn Sie normale Kleidung tragen, sollten die Narben jedoch nicht auffallen. In der Regel besteht die häufigste Art des Uplifts aus einem vertikalen Schnitt unter der Brust und einem Warzenhofschnitt. In anderen Fällen wird die Falte unter der Brust abgeschnitten, um eine Ankerform zu schaffen. Dabei wird überschüssige Haut unterhalb der Brust entfernt, die Brust in einen engeren Kegel umgeformt und die Brustwarzen angehoben. Alternativ kann der Warzenhof verkleinert werden oder Sie können sich einer Brustvergrößerung in Kombination mit einer Bruststraffung unterziehen.
 

Warum Sie eine Bruststraffung machen sollten?
 

Mit der Zeit lockern sich Haut und Muskulatur im Brustbereich und können leider nicht mehr in ihre ursprüngliche Form zurückkehren. Die fehlende Unterstützung des Brustgewebes ist eine Folge dieses Problems. Die Brüste können jedoch verändert werden, indem überschüssige Haut entfernt und das Brustgewebe neu geformt wird. Welche Bruststraffungsoperation für Sie geeignet ist, hängt von Ihrer Brustgröße und dem gewünschten Ergebnis ab. Für Brustvergrößerungen können Sie in die Republik Türkei reisen. In der Türkei sind Schönheitsoperationen, einschließlich Bruststraffungsoperationen, gut etabliert und entsprechen den internationalen Standards.


Warum hängen Brüste durch?  

Brüste können aus verschiedenen Gründen durchhängen.  Die Bänder, die das Brustgewebe an Ort und Stelle halten, können sich mit der Zeit lockern.  Abhängig von Gewichtsveränderungen, Stillen und der Wirkung der Schwerkraft im Laufe der Zeit können Brustgewebe, Fettgewebe und die umgebende Haut erschlaffen.  Das Problem kann in der Brust und im Fettgewebe, in der Haut oder in beiden liegen.  Als Ergebnis kann eine schlaffe Brust mit einem hohlen Aussehen auftreten.

Was ist eine ästhetische Bruststraffung? 

Die Bruststraffung, auch MASTOPEXY genannt, ist eine Operation, um schlaffes Brustgewebe umzuformen und überschüssige Haut zu entfernen.  die Brustwarze wird dorthin gebracht, wo sie sein soll.

Wird es nach der Bruststraffung Narben geben?

Je nach Erschlaffungsgrad gibt es unterschiedliche Arbeitstechniken und Narben. 
Es gibt drei Hauptmethoden und Narbenbildung.  Eine Bruststraffung kann durchgeführt werden, indem ein Einschnitt um den Periareolar (Brustwarzenbereich) vorgenommen wird.  Neben der periareolären Narbe gibt es auch eine Technik mit einer vertikalen Narbe, die sich vom Warzenhof bis zur Unterbrustfalte erstreckt.  In einigen Fällen reichen periareoläre und vertikale Narben nicht aus, weil zu viel Haut entfernt werden muss, und es entsteht eine Narbe in der unteren Brustfalte, solche Narben werden als reverse T bezeichnet.

Wie lange dauert es, bis Narben verschwinden? 

Jeder Vorgang, der beachtet werden sollte, hinterlässt Spuren.  Alle Narben, auch solche mit Bruststraffungsoperationen, werden innerhalb von ein bis zwei Jahren weicher und verblassen.  Narbenbildung kann individuell variieren.  Narben, die an der Brust hängen bleiben, können oft von BHs und Badeanzügen verdeckt werden.

Die frühe Periode der Operation und Operation.

Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert 2 bis 4 Stunden.  Bei geeigneten Patientinnen kann das Absacken einfach durch das Einsetzen eines Brustimplantats beseitigt werden.  In diesem Fall befinden sich die Narben nur in der goldenen Falte der Brust.  Ich möchte, dass Sie nur eine Nacht im Krankenhaus bleiben.  An der Operationsstelle kann eine Drainage gelegt werden, um eine mögliche Blutansammlung zu verhindern.
Nach der Operation ist der Prozess in der Regel angenehm.  Schmerzen sind normalerweise kein Problem.

 Am Ende der Operation lege ich einen BH-ähnlichen Verband mit einem elastischen Verband und einem Verband an.  Nach 2 Tagen öffne ich den Verband und überprüfe die Wunde.  Bei 5-7 Gins wickle ich normalerweise die Bandagen an den Brüsten aus und möchte, dass Sie einen unterstützenden BH tragen, den wir für Sie bereitstellen.  Wenn keine auflösbaren Nähte verwendet werden, werden die Nähte nach 10 Tagen entfernt.  Ich möchte, dass Sie den Stütz-BH 6 Wochen lang tragen und nach Anweisung der Krankenschwester zu Beginn der 3 Wochen mit der Massage beginnen.  In der Frühphase können Ödeme, Taubheitsgefühle in der Brustwarze und blaue Flecken an den Genitalien auftreten.  keiner von ihnen ist dauerhaft, sie verschwinden in kurzer Zeit.  
Ich möchte, dass Sie sich zwei Monate lang von schweren Sportarten (Fitness, Laufen usw.) fernhalten.  Meine Patienten kehren in der Regel nach durchschnittlich 3-4 Tagen in ihren Alltag zurück.

Letztes Wort ...

Die ästhetische Bruststraffung ist eine Operation, die in der Regel gute und dauerhafte Ergebnisse liefert, die psychische Gesundheit der Person und ihres Partners verbessert und sie mehr mit dem Leben verbindet.  neu geformte Brust hält lange, aber Gewichtsveränderungen, Schwangerschaft.  Stillen und Schwerkraft können zu neuem Erschlaffen führen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bruststraffung


Wie lange dauert eine Bruststraffung?

Die neu geformte und angehobene Brust hält lange, aber Gewichtsänderungen und das Stillen können zu einem neuen Erschlaffen führen.

Worauf kommt es bei einer Bruststraffung an?

Die Bruststraffung, auch bekannt als Mastopexie, ist ein chirurgischer Eingriff, der zum Zweck dieser Operation durchgeführt wird, um die Brustwarze in eine höhere Position zu bringen, erschlafftes Brustgewebe umzuformen und überschüssige Haut zu entfernen. Die Bruststraffung ist eine Operation, die gute und dauerhafte Ergebnisse liefert, die psychische Gesundheit der Person und ihrer Frau verbessert und sie mehr mit dem Leben verbindet.

Welche Narben gibt es bei einer Bruststraffung?

Je nach individueller Situation gibt es bei der Bruststraffung hauptsächlich drei Arten von Narben. Periareolar, Lolipop und Inverted T. Für detaillierte Informationen.

Lohnt sich eine Bruststraffung?

Durch die Bruststraffung wird sich die Person psychologisch wohler fühlen, da sie das vorhandene schlaffe Bild der Brüste korrigiert. Die Brust bedeutet der Frau ohnehin viel, die Korrektur ihrer Form und das Anheben wird das Selbstbewusstsein stärken, das zu schwinden beginnt.

Ist Bruststraffung sicher?

Jede Operation birgt das Risiko von Komplikationen, ich kann nicht sagen, dass eine Bruststraffung riskanter ist als die anderen von mir durchgeführten Eingriffe.

Wie schmerzhaft ist eine Bruststraffung?

Die Bruststraffung findet in der Gruppe der leichten schmerzhaften Operationen statt. Sie können in 3 bis 4 Tagen zu Ihrem gewohnten Alltag zurückkehren.

Wie viel kostet eine Bruststraffung?

Da es viele Arten von Verfahren zum Heben der Brust gibt, können die Preise variieren. Wenn Sie eine informativere Antwort wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.